Doris Weiss Gedächnistour 2015


Trotz zunächst unsicherem Wetter und bevorstehendem Muttertag trafen sich 12 treue Seelen, um im Rahmen einer Radl-Tour unserer Vereinsgründerin Doris Weiss zu denken und zu danken; ausgestattet waren wir bereits mit den besten Wünschen einiger „Stammfahrerinnen und –fahrer“, die sich an diesem Samstag in fremden Gefilden (vom Dreisamtal über Bodensee bis hin nach Mallorca) aufhielten.

Emily und Stefan Weiss schickten die Familien- und die andere Gruppe an Innerort auf die Strecken.Sehr stark vertreten war die Fraktion der Wellbike-Frauen, denen schlussendlich auch „etwas enttäuscht“  auffiel, dass statt der angekündigten 700 Höhenmetern und 25 Kilometern nur derer 500 und 21 zu bewältigen waren.An gut gelaunten „Eingeborenen“ vorbei, die immer wieder Gelegenheiten für kurze und herzliche Gespräche boten,  fuhren wir durchs Zastler gen Antoniushäusle zur schlichtweg wundervollen Aussicht oberhalb dem Küchlesbauernhof; dort hielten wir inne, in Erinnerung daran, wie sehr auch Doris diesen Platz gemocht hatte.Weiter ging´s ab-, dann aufwärts bis zum Beginn des Felsenwegs; letzte Instruktionen und schon schossen wir den Zipfeldobel hinab.Die Eindrücke mussten gewaltig gewesen sein, denn Hansi erklärte sich spontan zu einem Wellbike-Damen-Spezial-Single-und-andere-Trails-Technik-Training bereit und wiederholte dies auch später vor laufender Kamera.Nachdem auch der Oberrieder Matten-Single souverän bewältigt war, stellte das Ausrollen durch das Geroldstal zum Campingplatz reinen Genuss dar.

Die Überraschung des Tages erwartete uns dort – nicht nur dass Michaela und Henny mit den Kids bereits im ZARDUNA eingetroffen waren, nein  Benny war da.   Welche Freude!

Hatte er es sich doch nicht nehmen lassen und war vorbeigekommen, um mit uns die verdienten Wasser-Apfelschorle-Radler-Weizen-Cafe-Schnitzel-Pommes-Zwetschgenkuchen zu genießen.Entspannter Austausch, aber auch nachdenkliche Begegnungen, zum Beispiel auch mit Christian Erhard, mit dem wir schon zuvor Kontakte geknüpft hatten und der ebenfalls mitgefahren war. Christian ist Gründer und Initiator der „Tour For Life“,  einer etappenweise Radreise quer durch Europa -  besonders für Menschen,  die an Krebs oder einer anderen schwerwiegenden Krankheit gelitten haben oder leiden, die ihr Leben radikal verändert hat. Seit 2007 lebt Christian mit der Diagnose Hirntumor und so weiß er, von was er schreibt und redet.

Mit der Teilnahme an „Tour For Life“ neuen Lebensmut schöpfen! Mut machen, Vorbild sein, Perspektiven schenken!

Er-fahre Dein Leben!

Unter dem Motto “Von Berlin nach Istanbul”, gibt es die Möglichkeit, in einer Gruppe die Welt zu bereisen und sich für soziale Projekte zu engagieren. Aber auch wer einfach nur an der Radreise teilnehmen möchte, ist herzlich eingeladen, auch Tagestouren, mitzufahren.

Er lädt jede/n zur Teilnahme an der Tour ein, da er auch davon überzeugt ist, dass solch eine Radtour eine dauerhafte Heilung begünstigt. Er möchte auf die besondere Situation, die durch die Diagnose einer Krebserkrankung entsteht, aufmerksam machen und seinen Mitmenschen zeigen, dass man auch mit einer schwerwiegenden Erkrankung noch imstande ist, wunderbare Dinge zu erreichen. Neben dem Abenteuer der Radreise, möchte er mit der „Tour For Life“ Spendengelder für die Krebsforschung sammeln. Unterstützen möchte er die Stiftung „Junge Erwachsene mit Krebs“, das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen sowie die Hirntumorhilfe e.V..

Am 6. Juni 2015 wird der Startschuss für die „Tour For Life“ in Berlin gegeben und in der Folge auch quer durch Süddeutschland und die Schweiz führen. Anfang August geht es von Freiburg nach Heidelberg und Mitte August von Freiburg über den Schwarzwald zum Bodensee und dort entlang des Bodensee-Königsseeradweg bis nach Salzburg.

Aber, schaut doch selbst unter

www.tourforlife.org   

Bilder zu dieser Aktion

Weitere Informationen finden sie im Flyer
Pressebericht(e) zu dieser Aktion
Archiv

 

 

leer.png
 ride2live


 !„Tour de Zäpfle 2017 – VIELEN DANK an ALLE die dabei waren! Viel Spaß beim Bildergucken!“

  Bildergucken !

  weitere Infos !


 

ride2live