22.03.2015 – Radmarkt „Soziale Meile“


Am diesjährigen Radmarkt fanden wir uns mit unserem Stand in der Freiburgerstraße ein; eingebettet zwischen Bürgerstiftung und Herzklopfen auf der einen und dem Lions Club Dreisamtal auf der anderen Seite, bildeten wir mit 10 weiteren sozialen Einrichtungen die „Soziale Meile“.

Die Initiative war von der Bürgerstiftung ausgegangen, nachdem sich die meisten dieser Organisationen bereits im Rahmen des Projekts „Netzwerk für Gutes im Dreisamtal“ zusammengefunden hatten.

Dem interessierten Besucher wurden Informationen über die Institutionen und deren Leistungen geboten, sodass sich im gesamten Verlauf des verkaufsoffenen Sonntags viele Möglichkeiten boten, ins Gespräch zu kommen.

Der kalte Wind sorgte für nur kurze Verweildauern, was viele Mitglieder dennoch nicht von einem Besuch an unserem Stand abhielt.

Nachdem die Schatzmeisterin auch noch einen deutlich schwarzen Daumen hob, konnte insgesamt von einem erfolgreichen Sonntag gesprochen werden.

Wesentlichen Anteil daran hatte auch Dietmar Jobst, besser gesagt: sein Anhänger, denn unser Equipment passte wie ausgemessen auf die Ladefläche. So ernteten wir manch neidischen Blick, ob des schnellen Auf- und wieder Abbaus unseres Standes – Profis unter sich.

Den reibungslosen und guten Ablauf hatten wir auch Alex Pfeil und Miriam Rombach zu verdanken, die wieder einmal tatkräftig und uneigennützig mit uns ausharrten und überall anpackten, wo es nötig war. Super.

Dank gilt auch den Eltern von Michi sowie Marco, denn versorgte Kinder sorgten für entspannte, gut gelaunte Mütter am Stand.

Bilder zu dieser Aktion

Archiv

 

 

leer.png

RIDE2LIVE

wünscht allen Mitgliedern, Gönnern
und deren Familien eine schöne Adventszeit

ride2live